Skip to content


Wetterseminar 2017

Der 1. Para-Ski-Club Saar bietet regelmäßig Weiterbildungen für seine Pilotinnen und Piloten an. In diesem Jahr möchten wir uns nochmals in den meteorologischen Bereich begeben. Viele aktive Flieger kennen bereits Herrn Josef Kaluza, der bereits vor 2 Jahren eine meteorologische Weiterbildung bei uns durchgeführt hat.

Die Themen damals kamen gut an und es gab viel positives Feedback.

Wir freuen uns, dass wir Herrn Kaluza auch in diesem Jahr nochmals als Referenten gewinnen konnten.

 
Diese Themen haben wir mit ihm ins Auge gefasst:

  • Wetterfronten: Entstehung in der allgemeinen Zirkulation, Wettererscheinungen an Warmfront, Kaltfront und Okklusion
  • Interpretation einer Bodenwetterkarte
  • Wolkenbilder und Schichtung der Atmosphäre (Labilität, Stabilität, Inversionen) mit Interpretation der dazugehörigen möglichen Wettererscheinungen
  • Gewitter: Entstehung, Arten, Auswirkungen und Wettererscheinungen bis zum Tornado
  • Zusammenfassung Turbulenz

Wir freuen uns, wenn wieder viele Mitglieder und gerne auch interessierte Gäste den Weg zu uns finden. Mitglieder melden sich bitte hier an, sofern noch nicht geschehen.

Termin ist Samstag der 4. Februar ab 17:00 Uhr im Hotel Bliesbrück in Herbitzheim.

Posted in Allgemeines.


Letzter Fliegerstammtisch in 2016

Am Sonntag, den 27.11.16 findet der letzte Fliegerstammtisch in diesem Jahr statt. Eingeladen sind, wie immer, alle Mitglieder, deren Partner oder auch Interessenten unseres schönen Sports.

Wir treffen uns um 18:00 Uhr im Hotel Bliesbrück, Rubenheimer Str. 13 in Herbitzheim. Wer sicher weiß, dass er/sie kommt, kann sich im Forum an den bestehenden Thread anhängen.

Wer noch Bilder oder Videosequenzen aus dem laufenden Jahr hat, die wir für den Jahresrückblick verwenden können/dürfen, sollte diese bitte auf einem Stick mitbringen.

 

Posted in Allgemeines.


Die Hauptsaison scheint vorüber

Das Jahr 2016 war für unseren Verein wieder durchaus aktiv, auch wenn manch fliegerische Ansprüche nicht gedeckt wurden. So waren Frühjahr und Frühsommer sehr verregnet, was einerseits den Schleppbetrieb beinträchtigt hat (Bewuchs) und andererseits auch wenig Bergflugmöglichkeiten eröffnete. Der Trend, dass die Jahreszeiten unbeständiger werden, scheint leider anzuhalten.

Dennoch gab es viele Mitglieder, die sich für unseren Verein überaus engagiert haben. Als Stichpunkte sollte dabei erwähnt sein: Hüttenbau, Picobello, Beplankung der Hütte, DHV-Jugend, Vereinsfahrt, DHV-Vortrag mit Karl, RG-Training, JHV u.v.m.. Details zu allen Events und Aktivitäten erhalten die Mitglieder wieder im vereinsinternen Jahresrückblick „Thermikende“, der tournusgemäß zum Jahresende erscheint.

Einkehr in der Ferme Auberge „Gusti“

Jetzt, wo der Herbst Einzug zu halten scheint, werden die fliegerischen Aktivitäten bei vielen Para-Ski Fliegerinnen und Fliegern wahrscheinlich weiter zurückgehen. Vielleicht bietet sich ja manch einem noch eine Gelegenheit zum „Goldenen-Oktober-Flug“ oder vielleicht reicht es auch noch für einen Schlepptag. Um die Praxis etwas aufrecht zu halten eignet sich in der Zeit auch Groundhandling, wenn die Wiesen trocken bleiben.

Wer das Glück hat im Winter in einem Skigebiet Urlaub machen zu können, kann unter Umständen auch dort unserem schönen Hobby frönen. Insofern: Das Flugjahr ist noch nicht vorbei, allerdings werden die Gelegenheit sich im Schleppgelände oder an einem Berg zu treffen weniger. Allen, die noch Zeit und Möglichkeiten zum Fliegen finden wünschen wir jetzt schon allzeit gute Landungen.

Wer sich für die Arbeit unseres Verbandes interessiert ist gerne eingeladen am Samstag, den 8.10.16 die DHV „Regionalversammlung Mitte“ zu besuchen. Wir werden den 1. Para-Ski-Club Saar dort wieder vertreten und -im Falle einer Wahl- auch als Delegierte auf der Jahreshauptversammlung.

Eure Vorstandschaft

Posted in Allgemeines.